Drei Tage Summerjam: 27. Reggae-Festival am Fühlinger See

stadt Koeln LogoVerkehrslenkungskonzept ab 3. Juli – Bürgertelefon für Anwohner

Am kommenden Wochenende findet bereits zum 37. Mal das "Reggae-Festival „Summerjam" statt, das seit 1996 Reggae- und Weltmusik-Fans eine Heimat am Fühlinger See bietet. An den drei Festival-Tagen werden rund 40 Künstler*innen präsentiert, darunter Sido, RIN und Burna Boy. Das Festivalgelände ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt: Es gibt zwei große Bühnen, die "Dancehall Area" und einen großen Markt samt "Feel-Good-Area" auf der "Festivalinsel" (Parkplatz P1), verschiedene Service-Einrichtungen rund um den See sowie die Camping-Flächen.  

Um eine möglichst geringe Geräuschentwicklung zu gewährleisten, wird auch in diesem Jahr ein Konzept angewandt, das in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Ingenieurbüro für Lärmimmissionen, dem Veranstalter und der Stadt Köln erarbeitetet wurde. Durch die Nutzung moderner Beschallungstechnik und ineinandergreifende Maßnahmen sollen Lärmbelästigungen stark eingeschränkt werden.  

Das Betreten des Naherholungsgebiets ist nur mit einer gültigen Zugangsberechtigung beziehungsweise einem Festivalticket erlaubt. Wegen des hohen Wasserstandes werden in diesem Jahr auch die Flächen nördlich der Merianbrücke ins Festivalgelände eingeschlossen. Bereits ab Montag, 1. Juli 2024, ist aufgrund von Aufbauarbeiten und notwendigen Materialanlieferungen mit Einschränkungen zu rechnen.  

Das bewährte Verkehrslenkungskonzept, das in enger Abstimmung zwischen Polizei, Stadt Köln und dem Veranstalter entwickelt wurde, kommt auch in diesem Jahr zum Einsatz. Es soll eine funktionierende An- und Abreise gewährleisten und ein geordnetes Parken ermöglichen. Ab Mittwoch, 3. Juli 2024, 10 Uhr, bis Montag, 8. Juli 2024, 16 Uhr, gelten folgende Maßnahmen:

Die Oranjehofstraße wird zwischen der Kreuzung Edsel-Ford-Straße und der Neusser Landstraße für den Individualverkehr (Auto, Rad, Fußgänger*innen) gesperrt. Die Verkehrsführung im Bergheimer Weg wird verändert, um für Anwohner*innen/Anlieger*innen Unannehmlichkeiten und Störungen durch parkende Autos beziehungsweise einen starken An- und Abreiseverkehr zu vermeiden. Der Bergheimer Weg wird aus Fahrtrichtung Neusser Landstraße zur Einbahnstraße mit absolutem Halteverbot. Informationen zu einer Parkberechtigung in dringenden Ausnahmefällen gibt es unter der Telefonnummer 0221 / 221-31250.  

Trotzdem sind in den Stadtteilen rund um den Fühlinger See Verkehrsbeeinträchtigungen nicht auszuschließen. Das Ordnungsamt der Stadt Köln kontrolliert an allen Festivaltagen im Bereich des Fühlinger Sees verstärkt.    

Um die Gebiete der Anwohner*innen zu schützen, gilt ab Mittwoch, 3. Juli, bis einschließlich Sonntag, 7. Juli 2024, dass die Zufahrten am Dahlienweg, Geranienweg, Chrysanthemenweg, Asternweg und Stallagsbergweg nur für Anwohner*innen und Anlieger*innen möglich sind. Die in den Vorjahren bewährte Praxis, dass bei erstmaliger Einfahrt die Ausgabe einer Parkberechtigung gegen Vorlage des Personalausweises an den Kontrollstellen erfolgt, wird fortgeführt.  

Das Parken für Festivalbesucher*innen ist nur mit einem E-Ticket möglich, das vorab im Ticketshop des Veranstalters erhältlich ist. Hinweisschilder leiten Festivalbesucher*innen von der Autobahnabfahrt Köln-Niehl zur Parkfläche am Bergheimer Weg. Von dort aus fahren Sonderbusse zum Festivalgelände. Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen sowie die Be- und Entlademöglichkeiten auf den Parkplätzen P4 und P7 zu nutzen.  

Für Besucher*innen des "Aqualand" gibt es Ersatzparkplätze auf den Parkflächen der Bezirkssportanlage und auf dem Parkstreifen gegenüber des "Aqualand". Sie sind vor Ort ausgeschildert.  

Ab Mittwoch, 3. Juli 2024, 8 Uhr, öffnen die Campingflächen für Vorab-Camper*innen. Die Gebühr pro Person beträgt 20 Euro pro Nacht. „Wildcampen“ ist verboten – bei Verstößen drohen Bußgelder. Ab Donnerstag, 4. Juli 2024, 8 Uhr, ist das Zelt-Camping im Festivalticketpreis enthalten. Für das Campen mit Caravan wird das zusätzliche Caravanticket benötigt, hierfür gibt es eine begrenzte Zahl an Stellplätzen. Detaillierte Infos erhalten Festivalbesucher*innen unter: Summerjam - Summerjam Festival

Summerjam

Die Verwaltung hat ein Bürgertelefon für Fragen, Anregungen und Hinweise eingerichtet. Die Rufnummer 0221 / 709 30 15 steht wie folgt zur Verfügung:  

Mittwoch 3. Juli 2024:            10 bis 20 Uhr

Donnerstag 4. Juli 2024:        10 bis 20 Uhr

Freitag 5. Juli 2024:               10 bis 4 Uhr (des Folgetages)

Samstag 6. Juli 2024:            10 bis 4 Uhr (des Folgetages)

Sonntag 7. Juli 2024:             10 bis 24 Uhr

Montag 8. Juli 2024:               10 bis 15 Uhr  

Umfassende Festival-Informationen 

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Maximilian Daum

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Preisträger*innen der Förderstipendien


stadt Koeln LogoHerausragende Leistungen werden mit insgesamt 60.000 Euro unterstützt

Die Stadt Köln vergibt jährlich fünf Förderstipendien in Höhe von je 12.000 Euro in den Sparten Bildende Kunst (Friedrich-Vordemberge-Stipendium), Medienkunst (Chargesheimer-Sti...


weiterlesen...

Landesregierung Nordrhein-Westfalen und


stadt Koeln LogoNordrhein-Westfalen-Tag im Rheinauhafen am 17. und 18. August bietet vielfältiges Programm

Alle zwei Jahre feiert die Landesregierung Nordrhein-Westfalen die Gründung des Landes mit einem zweitägigen Fest. 2024 wird die Stadt Köln Gastgeberin des ...


weiterlesen...

Malteser-Rettungswagen Hingucker beim


Pulheims Bürgermeister Frank Keppeler und Geschäftsführer Oliver Röhrs Zweiter und Dritter von links mit Mitarbeitenden des Malteser HilfsdienstsBezirksgeschäftsstelle Rheinland West mit mehreren Diensten am Pulheimer Kultur- und Medienzentrum 

Pulheim, 1. Juli 2024 Durchgehend gut besucht war der Infobereich der Bezirksgeschäftsstelle Rheinland West des Malteser Hilfsdienst e.V. Vor alle...


weiterlesen...

"Yoga im Alter" in Köln - Buchforst /


Alexander20Meyen20PortraitneuYoga ist für ältere Menschen ein grosses Geschenk. Wer in seinen späteren Lebensjahren Yoga praktiziert, gewinnt nicht nur Gesundheit und Zufriedenheit, sondern auch einen frischen Geist, denn der Yoga öffnet den Blick für das Leben. Man kann nach...


weiterlesen...

CÉCILE MCLORIN SALVANT - LIVE 2024


celinexcgshrhr„Die beste Jazzsängerin der letzten Dekade“ (New York Times) kehrt 2024 zurück auf die deutsche Live-Bühne!

Eine alte Seele mit futuristischen Ambitionen und einer so aktuellen Stimme, dass sie Raum und Zeit überwinden kann – das ist Cécile McLori...


weiterlesen...

Neelix feat. The Hitmen “The Unknown”


Neelix feat. The Hitmen   The UnknownBereite dich darauf vor, in die nächste Dimension der elektronischen Musik entführt zu werden mit der neuen Single von Neelix, "The Unknown," featuring The Hitmen. Dieser lang erwartete Track ist die offizielle Hymne der AIRBEAT ONE 2024 und bring...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.