Für Sprachtalente: Ausbildung mit Sprachen an der Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln – Infoveranstaltung am 25.05.2023

dolmetscher schuleSprachtalente, die eine Ausbildung mit Sprachen suchen, lädt die Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln am Donnerstag, 25. Mai 2023 um 16.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung auf ihrem Campus in Köln-Ehrenfeld ein. Die Schulleitung stellt dann die einjährige Präsenzausbildung zum geprüften Fremdsprachenkorrespondenten IHK (m/w/d) für Englisch vor. Nach erfolgreichem Abschluss der IHK-Prüfung besteht die Möglichkeit, sich in einem weiteren Jahr zum staatlich geprüften Übersetzer (m/w/d) für Englisch zu qualifizieren.

Während des Informationsnachmittags lernen Teilnehmende die Ausbildungen Fremdsprachenkorrespondent*in und Übersetzer*in kennen. Sie können sich die Räume sowie den Campus ansehen und Fragen zur Ausbildung stellen. Die Veranstaltung findet statt im Schulgebäude V3, Raum 103, auf dem Campus der „Rheinischen“, Vogelsanger Straße 295, 50825 Köln-Ehrenfeld. Eine vorherige Anmeldung ist per Formular auf https://www.dolmetscherschule-koeln.de/ erforderlich.

Ausbildung geprüfter Fremdsprachenkorrespondent IHK (m/w/d)

Die Berufsausbildung zum geprüften Fremdsprachenkorrespondenten IHK (m/w/d) dauert ein Jahr in Vollzeit. Sie bietet das Fundament für eine international orientierte Karriere. Als Zweitsprachen werden Französisch und Spanisch angeboten. Zudem vermittelt die praxisorientierte Sprachausbildung Fachkenntnisse in kaufmännischen Bereichen wie in BWL, VWL, EDV, Bürokommunikation und die Techniken des Übersetzens.

Der Vollzeit-Unterricht findet am Campus in Köln-Ehrenfeld in den Räumen der Dolmetscherschule statt. Das Semester startet am 18. September 2023.

Wen spricht die Ausbildung mit Sprachen an?

Die Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten (m/w/d) richtet sich an Interessierte mit guten Englisch-Sprachkenntnissen und Abitur oder Fachoberschulreife. Durch die hohe Praxisorientierung bietet diese schulische Ausbildung eine gute Alternative zu einem wissenschaftlichen Studium einer Sprache. Wer möchte, kann sich im Anschluss nach der bestandenen IHK-Prüfung bzw. im Direkteinstieg in Präsenz oder online in einem weiteren Jahr zum staatlich geprüften Übersetzer (m/w/d) qualifizieren, um die Karrierechancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Inhalte der Ausbildung für Fremdsprachenkorrespondenz im Detail

In 12 Monaten lernen angehende Fremdsprachenkorrespondenten (m/w/d) schriftliche und auch mündliche Geschäftskommunikation. Sie übersetzen allgemeinsprachliche, wirtschafts- oder unternehmensbezogene Texte und erstellen Berichte oder Präsentationen. Des Weiteren vermittelt die Schule die Grundlagen des Wirtschaftslebens. Damit werden Kursteilnehmende praxisorientiert auf den internationalen Geschäftsalltag vorbereitet. Zudem vertiefen Kursteilnehmende ihr Know-how für die ausländische Kundenbetreuung und erlangen Sicherheit für den geschäftlichen Small-Talk auf Englisch.

Die Kursgebühr beträgt monatlich 395 Euro. Die zertifizierte Vollzeit-Ausbildung „geprüfter „Fremdsprachenkorrespondent IHK“ (m/w/d) kann auf Antrag mit öffentlichen Mitteln wie BAföG oder Bildungsgutschein gefördert werden.

Beruf Fremdsprachenkorrespondent (m/w/d)

Fremdsprachenkorrespondenten (m/w/d) sind vor allem bei internationalen Unternehmen in verschiedenen Branchen tätig. So führen sie beispielsweise die fremdsprachliche Korrespondenz, fertigen Übersetzungen an, betreuen ausländische Handelskontakte und werden auch auf Messen sowie Konferenzen eingesetzt.

Weitere Informationen zu den Ausbildungen:

https://www.dolmetscherschule-koeln.de/ausbildungen/fremdsprachenkorrespondent/ und https://www.dolmetscherschule-koeln.de/ausbildungen/uebersetzer/

Kontakt: Übersetzer- und Dolmetscherschule, Vogelsanger Straße 295, 50825 Köln, Telefon: 0221/ 54687-2062, kontakt@dolmetscherschule-koeln.de, https://www.dolmetscherschule-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Bund fördert Ausbau des "GrünZug Nippes"


stadt Koeln LogoStadt Köln erhält sechs Millionen Euro für ökologische und klimatische Aufwertung

Der geplante Ausbau des "GrünZug Nippes" wird mit sechs Millionen Euro vom Bund unterstützt. Die Mittel stammen aus dem Förderprogramm "Anpassung urbaner Räume an de...


weiterlesen...

AUF IN DIE WELT-Messe in Köln zeigt:


welt los jonAUF IN DIE WELT-Messe in Köln am 15.06.2024: Viel Interesse an Schüleraustausch und Gap Year – nächste Messe in Köln am 07.09.2024

Der Andrang der jungen Leute und ihrer Familien auf der Messe in Köln zeigt: Junge Leute wollen ins Ausland. Das bet...


weiterlesen...

14.- 15.06.2024 Ausstellung "Mit Kiemen


kiemen zaehneDie Kölner Haie sind auf dem Eis zuhause. Die Kölner Künstlerin Nina Marxen vom ATELIER „aufgemalt“ hat u.a. diese Unterwasserlebewesen mit Öl auf die Leinwand gebracht. Wir laden Sie daher herzlich zur Ausstellung in der Galerie Smend am 14./15. ...


weiterlesen...

Köln-Niehl/Riehl: Gesamtinstandsetzung


stadt Koeln LogoIm Zuge der Gesamtinstandsetzung der Mülheimer Brücke arbeitet die Stadt Köln auf dem Brückenzug oberhalb des Kuhweg im Bereich der linksrheinischen Deichbrücke. Die zusammengeschweißten Brückensegmente des neuen Überbaus werden auf die bereits er...


weiterlesen...

20.06.2024 Suchtpotenzial mit "Bällebad


suchtpotenzial1

10 Jahre Suchtpotenzial, das sind 10 Jahre "Titten, Tasten, Temperamente"!

Auf Tour mit der Deutschen Bahn, digitale Shitstorms und dazu noch Spliss, diese beiden Frauen haben wirklich einiges durchgemacht. 

Dennoch rocken die Musik-Comedy-Queens...


weiterlesen...

L.A. EDWARDS veröffentlichen neue


laedwards blue shell KonzertDie Americana-Rocker L.A. Edwards haben eine neue Single mit dem Titel "Comin' Around" aus ihrem kommenden Album Pie Town veröffentlicht; das neue Album "Pie Town" erscheint am 5. Juli 2024 bei Bitchin' Music Group im Vertrieb von The Orchard / Be...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.