Vom Krankenbett aus Unterricht in der Schule: Gaffel spendet Avatar für Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Spende Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße Thomas Gemein   Dr. Meinolf Siepermann  Thomas Deloy Foto Gaffel honorarfreiKöln, 26. März 2024 – Im Krankenhaus liegen und dennoch am Unterricht aktiv teilnehmen? Das ist durch sogenannte Avatare möglich. Die roboterähnlichen Computer stehen in der Schule auf dem Platz der abwesenden kleinen und jugendlichen Patienten. Durch eine Videoverbindung lässt sich der Unterricht verfolgen und die Schüler können sich sogar aktiv einbringen. 

Das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße bietet diese Möglichkeit bereits seit 2019 an. Doch der Bedarf ist groß, die Nachfrage ist höher als das Angebot. 

Jetzt hat Gaffel Geld für einen Avatar an den Förderverein des Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße gespendet. Im Rahmen der Aktion Gaffel Herzensprojekte wurden Sonderetiketten für 1.111 Gaffel Kölsch-Flaschen produziert. Für jede im Gaffel Shop verkaufte Flasche hat Gaffel einen Euro draufgelegt. Innerhalb kürzester Zeit waren die limitierten Flaschen ausverkauft. 

Bei der Scheckübergabe stellte Dr. Meinolf Siepermann, Leiter der Kinderonkologie, die genaue Funktionsweise vor. „Diese Avatare haben uns absolut begeistert“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR von Gaffel. „Für uns war sofort klar, dass wir die ursprüngliche Spendensumme von 1.111 Euro auf 3.500 Euro erhöhen.“ 

„Mit diesem Geld ermöglichen wir, dass ein weiterer kleiner Patient über den Avatar stückweise am normalen Leben teilnehmen kann“, freut sich Thomas Gemein, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins. „Er ist aktiv im Unterricht dabei und kann sogar die Pausen mit seinen Freunden verbringen.“ Mittlerweile sind 14 Avatare im Einsatz. 

Immer wieder spendet Gaffel für den Förderverein. So wurden verschiedene Projekte wie die Klinikclowns unterstützt oder ein VW up! für die häusliche Betreuung chronisch erkrankter Kinder finanziert. 

www.gaffel.de/
foerderverein-kinderkrankenhaus.org/

Quelle: Die KOELNER Agentur für Public Relations

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

Das Kölner Fahrradquiz geht in die 19.


stadt Koeln LogoAb Montag, 15. April 2024, lädt die Stadt wieder alle Kölnerinnen und Kölner ein, ihr Wissen auf dem Gebiet der aktuellen Radverkehrsregeln zu testen. Ziel ist es, die Kenntnisse der Verkehrsregeln zu verbessern. Auch das Verständnis zwischen den ...


weiterlesen...

Neue Ausgabe von Aus Politik und


778254 publication product 466xNeue Ausgabe von Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ) erschienen // Fokus auf die Zeit der Bonner Republik mit Bonn als Bundeshauptstadt // Printausgabe oder online unter www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/bonn-2024 

Die Bundeszentrale für politi...


weiterlesen...

DEUTSCHER JAZZPREIS 2024 - Glückliche


deutsche rJazz Preis• Erfolgreiche Verleihung des Deutschen Jazzpreises im E-Werk Köln mit Preisträger:innen in 22 Kategorien
• Erste Pressefotos der Veranstaltung zum Download und Mitschnitt der Preisverleihung in der ARD Mediathek
• Konzerte von Preisträger:innen und...


weiterlesen...

Einstieg in die Mediengestaltungs- oder


logo georg Simon Ohm SchuleIn einigen vollzeitschulischen Bildungsgängen des Georg-Simon-Ohm-Berufskollegs gibt es noch freie Plätze in den Bereichen Mediengestaltung und IT.

Medien- und Informationstechnik sind Schlüsseltechnologien der Zukunft. Die Qualifikationen, die ...


weiterlesen...

ANGA COM 2024: Jetzt anmelden für nur


  • csm ANGA COM 2024 9f5665d3deKongressmesse für Breitband, Fernsehen & Online vom 14. bis 16. Mai 2024 in Köln
  • Jetzt online: Programm der Innovation Stage in Halle 7 mit freiem Zugang für alle Besucher
  • Panels von Accenture, Egon Zehnder und des VATM für alle Messebesucher zugä...

  • weiterlesen...

    Eis essen und Müll sparen -


    ReCiclo MehrwegbecherBergheim, 10. April 2024. Laut einer Untersuchung im Auftrag des WWF wurden im Jahr 2023 etwa 14,6 Milliarden Einwegverpackungen in Deutschland vertrieben. Der Mehrweganteil betrug nur 1,6 Prozent. Wie es anders geht, zeigt der Spezialist für Eisb...


    weiterlesen...
    @2022 lebeART / MC-proMedia
    toTop

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.