13.01.- 09.03.2024 Ausstellung - Goodbye, Elliott Erwitt! in focus Galerie Köln

03elliott erwitt usa new york city 1946 17d66Wir trauern um unseren hochgeschätzten und liebenswerten Künstler, den amerikanischen Fotografen Elliott Erwitt, der in der Nacht vom 29. auf den 30. November 2023 im Alter von 95 Jahren friedlich zu Hause im Kreise seiner Familie gestorben ist.

Viele Motive der Fotografenlegende Elliott Erwitt sind als Bildikonen fest im fotografischen Kanon verankert und sein unvergleichlicher Bildhumor ist weltweit geschätzt.

„Farbe ist beschreibend. Schwarzweiß ist interpretierend.“, so der Fotograf in seinen eigenen Worten. Elliott Erwitt arbeitete zweigleisig. Zum einen fotografierte er in Farbe vornehmlich für die Auftragsfotografie und für die Werbung und zum anderen widmete er sich in seiner Freizeit seinem Hobby, dem zwanglosen Umherstreifen mit seiner Leica. Die so entstandenen Schwarzweißfotografien sind die, für die er heute weltweit berühmt ist.

„Ganz egal, ob es sich um Weltenlenker, Hollywoodstars, ganz normale Menschen oder kesse Showgirls handelt – die Motive bringen die Erwitt eigene, trockene und eklektische Sensibilität zum Ausdruck. Von Marktplätzen bis zu Militärlagern, Las Vegas bis Venedig – es ist eine vielseitige Mischung aus sorgsam beobachteten öffentlichen und privaten Kuriositäten.“ (Christoph Schroeter für rp-online.de).

Wir zeigen eine große Auswahl seiner bekanntesten Schwarzweißfotografien sowie seiner seltenen Farbarbeiten. Alle Originale sind von Elliott Erwitt signiert, betitelt und datiert.

Elliott lebte ein pulsierendes und erfülltes Leben und verkörperte Anmut und Charme in einer Weise, die wirklich bemerkenswert war. Seine ansteckende Lebensfreude und unerschütterliche Positivität hinterließen bei allen, die ihn kannten, einen unauslöschlichen Eindruck. Sein unermüdliches Streben nach Schönheit in jedem Augenblick war geradezu inspirierend. Trotz seines außergewöhnlichen Talents blieb er bodenständig und bescheiden - eine Verkörperung seines wahren Charakters. Sein Werk ist ein Zeugnis seiner Lebensphilosophie und sein Andenken wird für immer einen besonderen Platz in unseren Herzen einnehmen.

Goodbye, lieber Elliott.
Ausstellung vom 13.01.2024 bis 09.03.2024
Eröffnung am Samstag, den 13.1. von 19 - 21 Uhr

Öffnungszeiten:
bis 03.02.: Mi. - Fr. 16 - 19 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr
04.02. - 09.03.: gerne nach Vereinbarung unter 0177 3202913

in focus Galerie - B. Arnold
Hauptstraße 114
50996 Köln

Quelle: www.infocusgalerie.com

Foto: Elliott Erwitt, USA, New York City, 1946 / later, silvergelatine print, signed in front and signed, titled and dated on verso, 16 x 20 in (40 x 50 cm), please contact gallery for price.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Der alternative Love-Song zum


ferris and sylvesterEs ist wie im richtigen Leben: Liebe bereitet hin und wieder Kopfschmerzen. Und was passt besser zum diesjährigen Valentinstag als ein Liebeslied, das nach einem Streit zweier Liebenden komponiert wurde und sich gefühlvoll um Herz- und Kopfschmerz...


weiterlesen...

MAYDAY - Der größte deutsche


MD24 LineUp 1x2Über 30 Top-DJs auf vier Bühnen – am 30. April feiert MAYDAY „united“ in den Dortmunder Westfalenhallen

Es ist der Feiertag der elektronischen Musikkultur – MAYDAY. Der größte deutsche Indoor-Rave, der alljährlich in der Nacht zum 1. Mai erwacht,...


weiterlesen...

Deutsche Rechtssprache für Übersetzer


dolmetscher schuleAn Übersetzer (m/w/d) und Dolmetscher (m/w/d), die sichere Kenntnisse der deutschen Rechtssprache für die Ermächtigung bzw. Beeidigung benötigen, richtet sich das neue Live-Online-Seminar der Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln.

Ab April 2024...


weiterlesen...

Hand in Hand mit dem Roboter arbeiten -


Bild Cologne Cobots LabRoboter können bei repetitiven Arbeiten, zum Beispiel bei der Montage kleiner Sensorgehäuse, den Arbeiter*innen assistieren. Wie die Interaktion mithilfe moderner Technologien wie Gestenerkennung, Sprachsteuerung und Visualisierungen in einer Augm...


weiterlesen...

Neue App für Patient*innen mit


Grafik Trends TH KölnPatient*innen mit dem Post-COVID-Syndrom (PCS) können an einer Vielzahl von Symptomen leiden, die sich mit anderen Krankheitsbildern überlappen. Dies erschwert sowohl die ärztliche Diagnose als auch die selbstständige Recherche der Betroffenen. Ei...


weiterlesen...

03.03. - 24.03.2024 Ulrike Reinker "The


russians love childrenSeit 2022 beschäftigt sich Ulrike Reinker intensiv mit dem Überfall Russlands auf die Ukraine. Ihr wurde schnell bewusst, dass die einfachen Menschen in diesem geopolitischen Konflikt die eigentlichen Opfer sind. So entstand die Idee für ihr aktue...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.