Dem Umweltschutz spielerisch auf der Spur

KJA Köln   Umweltbox mit InhaltenKJA Köln stellt Umweltbox für Kinder vor

Köln, 25.10.2022. Um mit Kindern über den nachhaltigen Umweltschutz ins Gespräch zu kommen, hat die KJA Köln eine Umweltbox entwickelt. Die spielerischen Inhalte sensibilisieren und schaffen einen kindgerechten Blick auf die Themen Mülltrennung, regionale und saisonale Lebensmittel. 25 Boxen gehen nun in die Jugendhilfeeinrichtungen. Die Kinder der OGS Baadenberger Straße haben die Box ausprobiert und präsentiert. 

Die neue Umweltbox soll dazu beitragen, dass Kinder zwischen sechs und 12 Jahren spielerisch mit den Themen Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz in Kontakt treten. Sie enthält beispielhaft Spiele zur „Mülltrennung“, zu „saisonalen Waren“ und zum „Klimaschutz“. Zudem hält sie kindgerechte Bastel- und Arbeitsvorschläge, Do-It-Yourself-Anleitungen oder ein eigens kreiertes Memory bereit. Eine dazugehörige Webseite bietet den Kindern und Mitarbeitenden des Jugendhilfeträgers die Gelegenheit, durch die Darstellung eigener Erfahrungen oder einen Ideenaustausch die Box aktuell zu halten. Die aufwändigen Holzarbeiten wurden im Kölner Jugendwerkzentrums (KJWZ) gefertigt. 

„Umweltschutz fängt bei uns in der OGS schon bei den Kleinen an“, berichtet Anja Abel, pädagogische Leitung der OGS Baadenberger Str. „Zurzeit ist der totale Renner das Spiel „Mülltrennung“ wo die Kinder auch vieles Neues gelernt haben. Aber auch die praktischen Dinge wollen die Kinder nun alle ausprobieren.“

„Das Spiel „Mülltrennung“ hat mir besonders viel Spaß gemacht“, freut sich Helen. „Weil man sich da Karten anschaut und dann entscheiden muss, was in welche Mülltonne kommt. Für mich ist es wichtig, sich für den Umweltschutz einzusetzen, weil es sonst irgendwann keine Bäume mehr geben wird. Und dann können wir nicht mehr so gut hier leben“, sagt die sieben jährige Schülerin. 

Die Umweltbox wurde gefördert durch die Stiftung der Volksbank Köln Bonn eG - miteinander füreinander, „natürlich nachhaltig“.

Die Inhalte zur Umweltbox stehen auf www.kja-koeln.de zum Download bereit, um die Box nachzustellen.

Quelle: www.kja-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

GDD 2023 am 6. & 7. Juni in


german dev daysTicket-Anmeldefunktion zur Konferenz online & Call for Papers!

Wiesbaden, 31. Januar 2023 Die Anmeldung zur größten deutschsprachigen Entwicklerkonferenz, der GDD - GermanDevDays in Frankfurt, ist ab sofort auf der offiziellen GDD-Webseite möglich...


weiterlesen...

Rapper und Schauspieler Eko Fresh ist


ehrenamtspreis 2023Oberbürgermeisterin Henriette Reker lobt "KölnEngagiert 2023" aus.

Mit großem Einsatz engagieren sich mehr als 220.000 Kölner*innen ehrenamtlich für gesellschaftliches Miteinander und das Wohl anderer. Um dieses Engagement zu würdigen und zu förde...


weiterlesen...

Eva Cassidy with the London Symphony


eva cassidy„I Can Only Be Me“ ist das jüngste Kapitel einer unvergleichlichen posthumen Karriere und ein bahnbrechendes neues wegweisendes Album in Zusammenarbeit mit dem London Symphony Orchestra. Neun Songs wurden von William Ross (Star Wars, Harry Potter)...


weiterlesen...

Amerikanische Brauer lieben Gaffel


Gaffel Kölch Strand Bar NYC Foto Gaffel honorarfreiKöln, 26. Januar 2023 – Kölsch gehört in den USA zu den viel getrunkenen Bieren und ist jenseits des Atlantik sehr geschätzt. Unter den obergärigen Bieren aus Köln ist Gaffel bei Bier-Experten der Favorit. 

Corey Blodgett, Braumeister von Gatherin...


weiterlesen...

Soziale Erhaltungssatzung für


stadt Koeln LogoVerwaltung startet Haushaltsbefragung in den Wohnvierteln

Die Stadt Köln startet in dieser Woche in einem Bereich im Stadtbezirk Ehrenfeld mit der Befragung von rund 9.000 ausgewählten Haushalten. Alle zufällig ermittelten Haushalte erhalten ein p...


weiterlesen...

Neues Album „The C Chronicles“ von


The C ChroniclesKöln, 3. Februar 2023. Die Corona-Pandemie hat die Menschen vor große emotionale Herausforderungen gestellt, deren Auswirkungen noch heute zu spüren sind. Wie gehen Musiker*innen, die beruflich in besonderem Maße von der Krise betroffen waren und ...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.